Nachrichten

Wasserversorgungsgerät für Tropfbewässerungsgeräte
May 19, 2017

Durch Wasser, Wasserpumpe, Durchfluss- und Druckregler, Mischdüngerbox und Düngerinjektor. Das Wasser, das in die Tropfbewässerungspipeline eintritt, muss einen gewissen Druck haben, um die Lieferung und das Abtropfen von Bewässerungswasser zu gewährleisten. Um Wasser mit gewissem Druck zu erhalten, können folgende Methoden angewendet werden: 1. Verwenden Sie den vorhandenen Wasserturm. Der relative Höhenunterschied zwischen dem Wasserturm und dem Bewässerungsrohr sollte berechnet werden. Der Druck der Wasserversorgung sollte 0,1-0,2 MPa betragen, was dem relativen Höhenunterschied zwischen dem Wasserturm und dem Bewässerungsbereich entspricht, der mehr als 10 Meter beträgt. Druckbehälter neben der Welle einstellen. Die Kapazität des Druckbehälters beträgt 2-8 Kubikmeter. Wenn das Brunnenwasser eingepumpt wird, wird es auf 0,2-0,5 MPa unter Druck gesetzt. Der Drucktank muss mit einer automatischen Wasserabfüllvorrichtung ausgerüstet sein, um eine ununterbrochene und gleichmäßige Wasserversorgung zu gewährleisten. Einfacher Lagertank. Setzen Sie den Wassertopf im Gewächshaus durch einfache, wie Trommeln, Tanks, Dosen, Plastikzement-Pool, die allgemeine Kapazität von 0,5 Kubikmeter. Die Höhe des Wasserspeichers liegt etwa 1,5 Meter vom Boden entfernt, und das Wasser wird kontinuierlich mit der Mini-Wasserpumpe in den Wassertank eingespritzt. Micro Wasserpumpe direkte Wasserversorgung.

Ein paar: Klassifikation der Tropfbewässerungsgürtel

Der nächste streifen: Kostenlose




Telefon: +86-22-63832001